14. Oktober 2010

Jim Henson meets World of Warcraft

Erinnert ihr euch an "Der dunkle Kristall"?
Ich habe ihn vorgestern zum ersten mal gesehen, und das obwohl der Film 1982 erschien und eigentlich total in mein Beuteschema fällt. Ich war schon immer begeistert von Jim Henson Puppen und ich finde, "Der dunkle Kristall" übertrifft an Details und Ideenreichtum alles, was ich sonst von ihm gesehen habe. Muppets und Fraggles FTW..
So.. ich sehe also diesen Film.. die ersten Scenen laufen und die Völker werden vorgestellt.. Skekse sind zu sehen und schon beginnt es in meinem Kopf zu rattern und Parallelen tun sich auf.
Damit ihr versteht, was ich meine:

Das hier sind Skekse oder auch im Englischen Skeksis
















Ziemlich cool, rabig, gruselig.


und DAS hier: (Copyright liegt bei Ilduara)











ist ein Arrakoa. Es handelt sich dabei um ein Geschöpf aus World of Warcraft, was mit dem "the burning crusade" Addon eingeführt wurde. Ist die Ähnlichkeit nicht verblüffend?
Einer der Orte an dem sich diese Vogelwesen aufhalten nennt sich Skettis. Auch dies empfinde ich als sehr ähnlich zu Skeks. Nicht zu vergessen die Sethek-Hallen. Alles hat irgendwie den gleichen Wortstamm.
Und als ob das nicht genug wäre sind Kristalle ein wesentlicher Bestandteil der Erweiterung. Die Scherbenwelt wurde neu eingeführt. In manchen gegenden ist alles voller Kristalle. Oder auch das Startgebiet der damals neuen Rasse der Draenai. Überall findet man Scherben, Splitter, Kristalle. Außerdem wurde ein neuer Beruf eingeführt. Das Juwelenschleifen. Auch hier geht es wieder darum magische Kristalle herzustellen.
Man könnte sicherlich noch viel mehr Parallelen ziehen. Für mich steht fest, dass Jim Henson mit "der dunkle Kristall" ein klares Vorbild für die Gamedesigner und Grafikfraktion von WoW gewesen sein muss. Dafür beide Daumen hoch von mir. So fügen sich Fantasywelten zusammen.

Kommentare:

  1. eon total geiler absolut wunderbarer und auch gruseliger film! ich habe ihn leider nur auf video und keinen videoplayer mehr im haus. gibts den auch auf dvd?

    AntwortenLöschen
  2. jap :) den gibt es im doppelpack mit "die reise ins labyrinth" für nen 10er. Stand bei mir sogar im Netto rum *g*

    AntwortenLöschen