8. November 2011

Heute gelernt

O.O
Ich werde es nie wieder anders machen. Das sieht so gut aus und man spart sich sämtliches vernähen.
Ein deutsches Video gabs leider nicht, aber es kommt ja darauf an, was sie macht und nicht darauf was sie sagt.

Kommentare:

  1. Vielen lieben Dank für diese tolle Anleitung! Das macht das STricken doch gleich viel einfacher :)

    AntwortenLöschen
  2. Hallöle,

    hab grad Deinen Kommentar bei Pupe´s Fadenkreuz gelesen. Ich sehs genauso, in erster Linie mache ich den Blog für mich, weil ich darin Begebenheiten oder für mich interessante Dinge festhalten kann. Manchmal bekomme ich zu einem Thema nur 5 Kommentare, manchmal 20 oder 30. Wo ich wenig Kommentare habe, da hats halt die Leser nicht interessiert, aber MICH hats interessiert und ich kanns immer wieder nachgucken. Und das ist das Beste am bloggen, finde ich. Schön finde ich aber auch den kreativen Austausch und was andere Bloggerinnen so werkeln und auch Anleitungen habe ich schon mit viel Freude ausprobiert. Und das Bloggen hat mich wieder an die Häkelnadel gebracht und das ist auch was tolles.

    Viele liebe Grüße,
    Tanja

    P.S. Und trau Dich, Kommentare sind immer gern gesehen, egal ob von bekannten oder neuen Bloggern.

    AntwortenLöschen
  3. Noch ein kleiner Nachtrag von mir: ich hab die Methode heute gleich mal ausprobiert, sehr gut! Nochmals vielen Dank.

    AntwortenLöschen