15. August 2011

Wer gute Laune hat..

möge sie mir bitte zuschicken.

Am Wochenende war ich in Köln um mit einer lieben Freundin ihren Geburtstag zu feiern. Die Zugfahrt hat ganz gut geklappt. Nachdem ich auf der Hinfahrt durch den halben Zug gelaufen bin, habe ich schließlich doch noch einen Sitzplatz gefunden. Eigentlich finde ich es unverschämt von der Bahn, dass man so viel Geld für die  Nutzung des IC bezahlt und dann nichtmal klar ist, ob man irgendwo einen Sitzplatz findet.
Nach dem ersten Halt konnte ich vom Notsitz auf einen richtigen Platz wechseln. Immerhin.
In Köln angekommen wurde ich dann direkt erstmal angegraben. Einmal ausweichen und Flucht ergreifen hat nicht gereicht. Als er mich dann nochmal ansprach und meinte man könne sich ja auch so mal treffen, er sei öfter mal in Frankfurt habe ich ihm gesagt, dass ich kein Interesse habe und noch einen schönen Tag gewünscht. Das hat dann immerhin gesessen. Ruhe..

Der Geburtstag selbst war schön. Leckerer Kuchen, leckere Salate und Gegrilltes.. Nomnomnom. Das hatte ich lange nicht mehr. Dazu noch super liebe Menschen und ein Wauzi das mich als Kraulsklavin erkoren hat. Das war wirklich toll.
Als Geschenk habe ich meiner Freundin ein Lesezeichen gemacht, das offensichtlich auf Begeisterung gestoßen ist (puhhh), dazu noch ein Haarband und eine Packung mit ihren Lieblingspralinen.

In der Nacht durfte ich mir das Sofa mit zwei Miezen teilen :) Sowas will ich immer! Meine innere Uhr meinte dann aber leider um 8 Uhr, dass es nun Zeit wäre wach zu sein, obwohl ich um 3 erst schlafen konnte -.-
Sonntags ging es dann wieder zurück. Im Bus wieder angegraben worden, am Bahnhof ewig viel Wartezeit.. zum Glück haben die Bahnhofs IhrPlätze auch am Sonntag aus. Da durfte nämlich noch ein feiner Lack in mein Körbchen hüpfen.Den gab es sogar günstiger, weil er zum LE Restbestand gehörte.

Mit 10 Minuten Verspätung kam dann auch endlich mein Zug zurück nach Hause. Zum Glück wieder mit Sitzplatz, denn eine komplette Schulklasse war völlig aufgeschmissen, weil da doch auf den Plätzen die sie reserviert hatten, Leute saßen. Und oben drüber stand ja auch nur "Gegebenenfalls frei machen".
Die Kids waren auf jeden Fall schon über 16 und garantiert vom Gymnasium. Da lernen sie dann Dinge die die Welt nicht braucht, aber wie man sich seinen eigenen Sitzplatz zu eigen macht, das wissen sie nicht. Das eine Mädel da tat, als hätte sie die Weißheit mit Löffeln gefressen und versperrte allen mit sich und ihrem riesen Koffer den Durchgang."Ja eigentlich haben wir ja Plätze.. ja, wir haben nen Plan.."
Nichts gegens Gymnasium, ich war selbst drauf. Ich kann nur nicht verstehen, wieso man nicht in der Lage ist überhaupt auf die Idee zu kommen, dass man jemanden sagt, dass er doch bitte den reservierten Platz frei geben soll..
Erinnert mich an einen Probetag im Internat. Nachts rasten die Jungs plötzlich aus, weil ein paar Mädels ausgebüchst sind. Riesen trara, sie würden doch so gern schlafen.
Ich: ja, dann geht doch schlafen. Die Mädels sacken wir schon wieder ein.
Jungs: Achso.. ja.. gute nacht.

Und das obwohl doch immer alle von Erziehung zur Selbständigkeit reden -.-

Joar, und dann ist irgendwo auf der Rückfahrt meine Laune verloren gegangen. Im Zug vergessen, aus dem Fenster gefallen, am Kölner Bahnhof liegen gelassen. Keine Ahnung. Nichtmal Tee und Schokolade helfen.
Falls jemand sie findet...

Kommentare:

  1. Zug fahren macht öfter schlechte Laune, aber man kanns ja manchmal nicht vermeiden -_-
    Aaber das Lesezeichen find ich sehr toll, das macht man so an die Buchecke oder? Gute Idee!

    AntwortenLöschen
  2. ich hasse zug fahren...es ist so unbeschreiblich schrecklich...da sitzt du fest bis zum zielort und mit pech hast du menschen da die so wäääääh sind:/*flausch*deine geschenke sind aber so schön....
    (falls die gute laune wieder auftaucht oder von einem ehrlichen finder abgegeben wird,magst mir eine winzigkeit abgeben?)

    AntwortenLöschen
  3. Zug fahren ist wirklich schrecklich - mir verdirbt das auch immer die Laune....

    Das Lesezeichen ist wunderschön,die kleine Eule ist so lieb!

    Jetzt schick ich Dir noch mal schnell eine Umarmung und hoffe das die gute Laune ganz fix zurückkehrt <3

    AntwortenLöschen
  4. Ihr seid so lieb <3
    Wenn meine Laune wieder da ist (noch ist sies nicht) spendier ich gern eine runde.

    Ja, das Lesezeichen kann man über die Buchecke stülpen. Oder man wirft es einfach rein, wenn man faul ist. Ich habe so eins gesehen und fand die Idee so toll, dass ich mir das Prinzip gemopst hab.

    AntwortenLöschen