6. August 2011

Mein Held des Tages

Danke ihr Lieben, fürs mit-panisch-sein. Ich komme mir ja manchmal so vor als wär sicher alles nicht so schlimm und ich mach aus einer Mücke einen Elefanten. Oder in diesem Fall, aus einer Wespe einen Pottwahl.
Am selben Abend noch, rief mich eine Schädlingsbekämpfungsfirma an um einen Termin mit mir auszumachen. Yeay, die Stille Post über den Vermieter zur Hausverwaltung, zur Firma, zu mir.. hat geklappt. Wir machten dann ein Date für Freitag 14 Uhr aus.
Punkt 14 Uhr klingelte es an der Tür und mein Held machte sich ein Bild von der Lage.
Bzw.. als erstes gab er mit die "Visitenkarte" der Firma. Guckt mal *g*
 Sieht aus wie Lace :) Im Stil ist der Name der Firma mit Telefonnummer etc. aufgedruckt und unten hängt nochmal ein Kärtchen dran.
Ich habe ihm dann gezeigt wo sie fliegen und er ist erstmal durchs Fenster aufs Dach geklettert, hat das Einflugloch direkt entdeckt und dann konnte es los gehen. Er zog seinen Anzug an, schnappte sich sein Grätdings mit dem Giftzeugs und verschwand wieder durch Fenster aufs Dach. Ich hab derweil im Bad gewartet (mehr Zimmer hat meine Wohnung nicht xD) weil er meinte es ist besser, dass ich raus geh und die Tür zumache, solange er das erledigt.
Und nach zwei Minuten war er schon fertig. Anweisung: Lass jetzt mal so zwei Stunden das Fenster zu.. und Kommentar: War schon heftig. Da saßen mindestens 5000 drin.
FÜNFTAUSEND! Man man man.. und vorher sagt er mir noch, dass schon 50 Stiche für einen Menschen ohne Allergie tötlich sind.
Und schon war er wieder weg.
Das Zeug hat die Viecher echt wild gemacht. Und für eine Weile war meine Panik echt größer als vorher, denn sie waren so wild, dass sie viel viel lauter da oben waren als vorher. Und was vor meinem Fenster abging, könnt ihr selbst gucken, wenn ich mögt:


Es ging leider nicht anders als mit Gegenlicht, so dass man ihre glühend roten Augen und die Reißzähne nicht sehen kann.
Ich habe dann die Gardine zugemacht, damit ich nicht ständig raussehe.
Und gegen 17 Uhr war es fast ruhig. Hin und wieder noch ein leises Knacken von oben, hin und wieder ein einzelnes Wespchen, was ins Nest fliegt und denken wird: scheiße, was geht hier denn O.O und sich dann kurz später zu seinem Volk gesellt.
Ich bin so erleichtert!

Kommentare:

  1. 5000!!!
    Das ist furchtbar!

    Aber die "Visitenkarte" ist ja mal cool!

    AntwortenLöschen
  2. Argh! Wie grauselig!!!!

    Zum Glück ist das vorbei...

    AntwortenLöschen
  3. Haha, die Visitenkarte hat was!

    Wuuuah, aber das sieht echt grausam auf dem Video aus.. Da ist die Panik nachvollziehbar!

    AntwortenLöschen