11. Februar 2013

verrückt

wärend die Welt da draußen mal wieder verrückt spielt, bin ich geflüchtet. Es ist schon seltsam als Nordlicht in einer Karnevalshochburg zu leben. Immer wieder sehr befremdlich, wenn erwachsene Menschen einem auf offener Straße mit billigen Perücken und fürchterlicher Schminke begegnen.
Die Flucht half jedoch nicht viel. Vor meinem Gastfenster tat sich folgendes Bild auf
Besonders schön, waren die Damen mit den Blauen Perücken. Sie hatten "Sahnetupfer" auf den Brüsten..

Funkenmariechen finde ich aber seit jeher ganz schick. Ich hoffe ihnen war nicht allzu kalt.

Ich selbst habe mich zum Ausgehen dafür ein bisschen herausgeputzt. Kein Fasching, sondern schwarz.mit lieben Menschen.
Ich hoffe es gefällt euch ein bisschen.

Dazu gab es das schwarze Chapati Kleid vom WGT 2012



Kommentare:

  1. Ihhhh,die "Sahnebrüstchen" hab ich auch gesehen...ja bei uns erlebt man schon was ;)!
    ....und Du hast wunderschön ausgesehen <3 <3 <3

    AntwortenLöschen
  2. ohje wo treibst du dich nur umher;)
    ich habe nur die norddeutsche karnevalshochburg vor der tür:/ reicht vollends! ich kann dem nix abgewinnen.
    du siehst aber klasse aus!

    AntwortenLöschen
  3. Jaaaa, ich finde es schön. Und die Bilderz vom WGT waren soo schön :)

    AntwortenLöschen
  4. Du siehst auf dem Bild wirklich toll aus! Besonders deine Frisur mag ich. <3

    AntwortenLöschen
  5. @Anti...jaha meinst du Marne? xD

    Ich bekomme gerade garnichts mit vom Karneval hier in Schweden. *grins*

    <3

    AntwortenLöschen
  6. Deinen Blog finde ich immer wieder inspirierend, darum habe ich dich getagged. http://fairyknits.blogspot.de/2013/02/hui.html ... falls du mitmachen magst.

    AntwortenLöschen