12. März 2013

die verstrickte Dienstagsfrage 11/2013

Das allseits bekannte Wollschaf fragt heute:

Vor Kurzem bin ich darauf gestoßen, dass es einige Podcasts gibt, die sich mit dem Thema Stricken befassen. Habt Ihr einen verstrickten Lieblingspodcast und warum gefällt Euch gerade dieser so gut?
Vielen Dank an “Tee & Kekse” für die heutige Frage!



Nun denn, natürlich höre ich Strickpodcasts und das habe ich hier sicher nicht nur einmal erwähnt.

Wirklich gern höre ich Distelfliege. Ich finde ihre Themen immer wieder interessant, ihre Podcasts erscheinen in einer gewissen Regelmäßigkeit und sie ist einfach ein bisschen anders. Das finde ich toll.

Außerdem höre ich selbstverständlich den Podcast meiner Freundin Kaschne. Der Podcast ist noch sehr neu, dafür gibt es aber auch schon 5 Folgen und es ist spannend ihre Fortschritte im Stricken und Spinnen mitzuverfolgen.

Creative Mother höre ich ebenfalls gerne. Ihre Folgen erscheinen zwar meist in größeren Abständen aber ich höre ihr einfach gerne zu. Die kleine musikalische Einlage am Ende der letzten Folge hat mich total von den Socken gehauen.

Fibre Piratess höre ich auch gerne. Hier geht es auch gerne mal um Yarnbombing oder ArtYarn. Find ich ja auch große Klasse.

Ich höre eigentlich nur deutschsprachige Podcasts, weil ich bei englischen einfach nicht so entspannen kann. Electric Sheep ist zwar wunderbar und sehr einzigartig. Allein die Sprachmelodie der Sprecherin ist schon hörenswert. Aber ich muss mich einfach zu sehr konzentrieren. Vielleicht geb ich ihr trotzdem nochmal eine Chance.

Kommentare:

  1. Vielleicht wäre es ja mal was für mich, dort reinzuhören, um Stricken besser zu lernen... *g*

    AntwortenLöschen