25. August 2013

gothic victorian picnic Mainz

so lang schon ist der letzte Blogeintrag her. Ich hatte relativ viel um die Ohren und dabei dann jede freie Minute verwendet, um an meinem Outfit für das viktorianische Picknick im Mainzer Stadtpark zu nähen.

Besonders stolz bin ich auf das Korsett. Es war mein erster Versuch einen Überbrustkorsett selbst zu erstellen. Ich nutze ja grundsätzlich die "Methode nach Asenath" und bin damit immer sehr zufrieden gewesen. Nun habe ich den Kopf qualmen lassen und das ganze ein wenig in die Höhe erweitert.
Genäht ist es aus Coutil und Taft. Nur eine Lage und ich bin unglaublich zufrieden. Nie wieder anders! Coutil ist so kräftig und undehnbar, dass wirklich eine Lage komplett ausreichend ist.
Und damit es nicht ganz so schlicht bleibt (ich neige dazu alles immer viel zu schlicht zu lassen), hat es noch ein paar Spitzenelemente abbekommen, so dass es harmonisch zum Gruftkitsch Kragen passt.





Dann gab es noch ein paar Kleinteile. Ein kleiner Fascinator, der sich ganz gut mit den neuen Hörnchen von der Feencon kombinieren lässt, ein paar Spitzenstulpen für die Arme.. und dann überfiel mich die Prokrastination.. ich muss ja gucken, wie das bisher gewerkelte zusammen aussieht.

Ihr seht, an mir selbst sitzt das Korsett wie immer viel besser als an Püppi.

Da dachte ich noch, ich könnte die Haare mal offen tragen, aber da ich das ganze nürchenartig mit ausgestelltem Pobbes tragen wollte, musste ich sie dann doch hochstecken.




Danach entstand in Windeseile noch ein Überrock und ein paar blitzschnelle Spitzenhandschuhe.. am Freitag abend um 22:20 Uhr war dann schließlich der letzte Nadelstich getan.
Den Samstag verbrachte ich dann mit Essensvorbereitungen, frisieren, mit fertiger Frisur, inklusive Hörnchen, aber T-shirt und Hotpants und Sonnenbrille zur Packstation rennen, und anschließendem Makeup und Ankleiden mit weltallerliebster Freundin.. um dann fast pünklich um 16 Uhr beim Picknick aufzuschlagen.

so sah dann alles zusammen aus. Es ist das erste mal, dass ich mit so einem Outfit wirklich zufrieden bin und mir nicht völlig underdressed vorkam.
Besonders gefreut hat es mich auch die liebe Sorrowsplea endlich einmal wiedersehen zu können. Liebe Grüße auch an ihre Freundin. Es war eine tolle Zeit mit euch!
Viele liebe Menschen waren dort, es gab viel zu sehen, tolle Gespräche und das Wetter war großartig. Ein wunderbarer Tag.
Auf dem Heimweg gab es noch ein kleines Foto auf dem man noch ein wenig mehr von der Frisur und der Siluette erkennen kann.. leider war es da schon etwas dunkel, so dass es sehr stark rauscht.
aber schaut mal.. ich muss ein Vampir sein.. ich leuchte ;)



Kommentare:

  1. Ich war ja schon so gespannt auf das Korsett und es ist richtig schön geworden. Auch das gesamte Outfit ist einfach toll.

    AntwortenLöschen
  2. Ein sehr schönes Outfit, mich würde noch ein Detailbild des Kopfschmuckes interessieren. Sieht nach sehr schöner Spitze aus!

    AntwortenLöschen
  3. Das Korsett ist wirklich wunderschön geworden! Die Spitzendetails finde ich sehr hübsch - sie sind schön dezent und passend toll zum Stil!

    AntwortenLöschen
  4. Ganz bezaubernd. Und das Outfit auch :)

    AntwortenLöschen