11. Mai 2013

Perle um Perle

Ihr lieben, ich halte mich fleißig ran
Mitlerweile ist der Tribal BH fertig.. Wirklich fertig ist sowas ja nie, weil man immer noch hier und da was anbauen kann, aber er hat zumindest einen Punkt erreicht, wo er als solcher tragbar ist.

 Ich habe einen (für mich untragbaren) BH zerschnitten, mit schwarzem Stoff bezogen und dann zunächst den oberen Rand mit Perlen bestickt. Dann kamen eine Reihe Kauri Muscheln, Ein Paar Münzen und Federornamente. Um die freien Stellen noch weiter auszufüllen, habe ich noch eine Fransenborte gehäkelt und angenäht, sowie weitere Federborte und kleine goldene Knöpfe. Zuletzt noch einen Ohrring umgebaut und umlackiert und ebenfalls angebracht.. Das ist er nun.

Für den Gürtel habe ich mitlerweile zumindest zwei Perlenmedallions, die mir fürs Gesamtkonzept gefallen. Jedes dieser Stücke hat etwa einen Tag Stickerei gefressen.


und weil mich das Bead Embroidery grade wieder so richtig im Griff hat, musste ich noch dringend eine Idee umsetzen. Das Teil ist noch immer nicht fertig, weil es doch etwas aufwändiger ist und das Tribal Kostüm Vorrang hat. Deswegen musste ich immer wieder unterbrechen. Aber hier ein kleiner Teaser.


Kommentare:

  1. Das Tribaloberteil ist echt toll geworden! Ich hab echtn heidenrespekt vor der ganzen Kleinarbeit mit den Perlen!

    AntwortenLöschen
  2. Der Tribal BH sieht wirklich super aus. Ist ja schon immer eine gewisse Frimel-Arbeit :)

    AntwortenLöschen
  3. Boahh Wahnsinn, ich hatte auch mal eine Perlenphase das ist irre viel Arbeit, aber sehr, sehr toll geworden.

    AntwortenLöschen