23. April 2013

Die verstrickte Dienstagsfrage 17/2013 und Schund

Wieder einmal hält das Wollschaf eine Frage bereit

Wie ausführlich wollt Ihr über den Fortschritt eines bestimmten Strickprojektes in den Blogs lesen? Welche Projekte und Details interessieren Euch dabei am meisten?
Das Wollschaf bedankt sich bei Arlene!

Ehrlich gesagt brauche ich keine komplette Entstehungsgeschichte. Wenn jemand etwas großes strickt und immer wieder präsentiert, wie weit er vorangeschritten ist, finde ich das ok.  Bei Socken muss das nicht wirklich sein. Das fertige Objekt interessiert mich da mehr.

Lace interessiert mich immer aber ich möchte mich da gar nicht festlegen. Socken in toller Technik, können genauso spannend sein, wie das ästhetisch gelöcherte riesen Lacetuch.

Und nun noch etwas kleines das absolut nichts mit Nadeln und Garn zu tun hat.

Ich habe noch nie einen Schundroman gelsen, war aber immer fasziniert von diesen "zauberhaften" Titelbildern. Und ich wollte unbedingt mal so einen Schinken lesen. Jaja, Masochismus..

Und heute morgen stand da ein Karton an der Straße mit Büchern, die ein neues Zuhause suchen.. Und schaut, was da auch drin war :D Das Schicksahl hat mir meinen ersten Schundroman geschenkt!

Kommentare:

  1. uuuuhhhh bei mir weicht jegliches blut aus den adern wenn ich solche titelbilder sehe inkl "gelungener überschrift"
    ich wünsch dir viel spass beim lesen^^ oder eher mutiges durchhalten;)

    AntwortenLöschen
  2. ich hab ja auch mal soo lust, an einem Schundroman swap teilzunehmen *g*

    AntwortenLöschen