28. April 2011

Ich fühle mich geehrt

Anlässlich ihrer ersten 50 Leser hat die liebe Plüschokalypse ein Gewinnspiel veranstaltet. Am Ende wurden 4 Leser ihres Blogs gezeichnet.
Ich empfinde das als riesengroße Ehre, wenn sich jemand hinsetzt und ein Bild von mir zeichnet. Ein bisschen wie, wenn der musikalisch begabte Freund ein Lied für seine Freundin schreibt. Das ist einfach ne riesen Sache. Zumindest für mich. Und ich muss zugeben, dass ich vorher schonmal mit dem Gedanken gespielt habe zu fragen ob sie sich nicht mal an einem Bild von mir versuchen möchte.. aber dann kam das Gewinnspiel und ich war dabei und wurde gemalt *sternchenaugenhab*
Es hatte sich ein bisschen hingezogen, bis ich auch endlich mein Referenzbild einreichen konnte. Immerhin gibt es da in meinem Fall Copyrightdinge mit dem Fotografen zu klären. Aber wir haben dann doch ein schönes, bisher unveröffentlichtes, gefunden; und zwar das hier


und was hat diese wahnsinnig talentierte Künstlerin daraus gemacht?


Ist das nicht total irre geworden? Ich liebe ihre Art der Farbwahl und der Setzung von Schatten und Highlights. Ich glaube das habe ich ihr selbst schon tausend mal geschrieben, aber man kann das nie zu oft tun.
Ich bin völlig hin und weg, was sie aus meinen Haaren gemacht hat und das Strahlen und alles. Ich liebe ihren Stil einfach.

DANKE!

Kommentare:

  1. wow! das schaut echt gut aus! sieht wirklich aus wie du!!!

    AntwortenLöschen
  2. woooow ich habe ja schon abigails bild bewundert....ich ziehe meinen hut plüschokalypse! auch das bild hier ist atemberaubend!original bild ist auch super schön!

    AntwortenLöschen