2. März 2011

Stöckchen: “Erinnerst du dich noch…”.

 Die liebe Windprinzessin (ich hoffe der Link geht, bei mir streikt er nämlich) hat grade einen total süßen Tag/Stöckchen gebloggt und ich fand ihn so schön, dass ich ihn mir jetzt von ihr mopse.

Minikätzchen
Erinnerst Du Dich noch …

An die 1. Schulstunde
So gut wie gar nicht. Die Lehrerin hatte einen Teddy namens Omu dabei. Wir durften ihn abmalen und mehr weiß ich leider auch nicht mehr. Ich finde den Namen heute noch schrecklich, aber was tut man nicht alles dafür einen Namen zu wählen, den jeder Erstklässler schreiben kann wenn man Distanz zu Fu halten will.

An die 1. Sechs
ähm.. nennt mich Streberin, aber ich überlege grade ersthaft ob ich jemals eine sechs hatte *kopfkratz* In Latein stand ich dauerhaft auf 5, aber so eine richtige 6.. nein, ich glaube die hatte ich nie. Ich war erst gut, dann Durchschnitt und am Ende immer grad so im ausreichenden Bereich. Außer in Kunst/Textil. Da bin ich immer knapp an der 1 vorbei gerauscht xD. Textil hat mir mein Abi gerettet :) Ich glaube heute würde ich mehr für die Schule tun, aber damals hatte ich einfach andere Sachen um die Ohren.

An die 1. Liebe
Ja, tragisch war sie. Eine Fernbeziehung mit einer Distanz von ca 1000km. Wir haben uns in zwei Jahren etwa 2 Mal gesehen und uns viele viele Briefe geschrieben. Und am Ende schrieb er sowas wie: Er könnte mich nicht besuchen, denn er müstte ja auch mal Zeit mit seinen Freunden verbringen.. Männer -.- Ich find das immer noch reichlich arschig. Nunja.. die Zeit ist irgendwo unter "interessant" abzubuchen *g*

An den 1. Kuss
Ääääähm, ja.. Disco, dunkel, Mischung aus Sandpapier und Waschlappen, verschwitzt.. ne, das war alles andere als schön oder romantisch.. lassen wir das.


mit 17 oder 18

An die 1. Tanzstunde
Früher habe ich oft mit meiner Mama getanzt. Sie hat ein wenig versucht mir Standarttänze beizubringen. Als dann aber alle zur Tanzstunde gingen, hatte ich so gar keine Lust drauf.  Für den Abiball hatte ein Mitschüler allerdings einen Tanzkurs gegeben und ich war eigentlich nur aus Spaß dort. Wie der Zufall so will, fehlte eine Tänzerin und so war ich mehr oder weniger freiwillig dabei. Und das obwohl ich nichtmal auf meinem Abiball war. Nur kurz draußen für den versprochenen Walzer um direkt danach weiter richtung Gothic Veranstaltung zu fahren :)

An die 1. Enttäuschung
Ich weiß nicht welches die erste war. Am schlimmsten war der Moment in dem die damalige Pflegekraft unserer kurz zuvor verstorbenen Nachbarin mit eiskalt ins Gesicht gesagt hat, dass sie meine Katze verschenkt hat. Angeblich hätte sie überall im Haus gefragt und weil keiner sie wollte, hat sie sie dann weggeben. Auf die Idee an die Tür direkt nebenan zu klopfen ist sie nicht gekommen. Die Frau lebt mitlerweile auch nicht mehr, aber wenn ich dran denke, schwebe ich immer noch zwischen Trauer und Hass.

An die 1. Fahrstunde
Ich haaaabe gar keinen Führerschein ;) Mein Ex hat einmal das dringende Bedürfnis gehabt mich hinter das Steuer seines Autos zu setzen. Bis auf einen Ruck und ner Menge Panik war es nicht sonderlich erfolgreich.

An die 1. Zigarette
Selbstgestopft mit Taback und Filterhülsen von meiner Mutter.


Englisch LK Gruppenfoto ohne Gruppe ;)

An die 1. Wohnung
Nach dem Abi gings zum studieren nach Oldenburg und dort habe ich mit 3 Kerlen in einer WG gewohnt. Der eine war mein damaliger Freund und die anderen gehörten zur Clique. Cool geht trotzdem anders.

An die letzte Nacht
Ich konnte durchschlafen :)

Wenn jemand möchte... ich bin auf eure Antworten gespannt

Kommentare:

  1. Das erste Bild ist soooo süß....!!!!

    AntwortenLöschen
  2. Du hast mich aus dem English LK Foto rausgeschnitten GRRRR ;-)

    AntwortenLöschen
  3. *ggggg* ja und alle anderen auch.. aus rücksicht und so. Und weißt du was? Du hast deine Facharbeit damals über Starship Troopers gemacht und es ist das einzige Buch an das ich mich erinnere. Sogar mein eigenes hab ich vergessen, weils einfach nur furchtbar langweilig war. Gleicht das das gecroppe wieder aus? ;)

    AntwortenLöschen