28. Februar 2011

Perückenbau - Erste Ergebnisse

Mein Perückenprojekt nimmt langsam Gestalt an.
Zunächst hatte ich mit Folie eine Kopie meiner Kopfform angefertigt und anschließend den stretchigen Tüll, den ich hier noch hatte, drauf gespannt und eine Art Montur draus genäht. Ich war mal wieder etwas zu voreilig, weil ich aufs Knüpfen und Gestalten scharf bin und nicht am Monturen nähen.
Auf jeden Fall konnte ich damit dann sogar schonmal mit dem Knüpfen beginnen. Eigentlich beginnt man laut meinen Recherchen im Nacken, aber ich wollte erstmal einen Pony zaubern. Wenn der fertig ist, gehts hinten weiter.
Jut, dann habe ich festgestellt, dass meine Pseudomontur so totaler Mist ist und dieses Wochenende dann eine richtige aus dem angefangenen Stück gebaut.
Das sieht jetzt so aus.

Da ich eh nur eine Art Tüll da hatte, war die Formgebung auch relativ egal. Der Stoff ist relativ elatstisch und das Montierband ist fest und gibt dem ganzen die gewünschte Form. Das Ding habe ich komplett per Hand genäht *ächz* Und naja, sie ist schwarz, was eigentlich nicht wirklich toll ist, aber aus meiner Sicht für den ersten Versuch ziemlich egal. Vielleicht fällt es am Ende auch gar nicht mehr auf.
Ach, und wundert euch nicht, wieso die Aussparung für die Ohren so weit unten sitzt. Das liegt einfach daran, dass die Form und Größe des Styrokopfes nicht wirklich meiner entspricht. Der Kopf dient, wie ein Stopfei, nur als Unterlage.
Von vorn sieht das vorläufige Ergebnis bisher so aus:


Bisher bin ich ganz zufrieden, habe aber gemerkt, dass ich weniger dicht knüpfen muss. Trotzdem bin ich für den ersten Versuch ohne professionelle Anleitung bisher sehr stolz auf das Ergebnis.
Mein Test das Kanekalon mit dem Glätteisen von seiner Krause zu befreien hat auch funktioniert :)

Kommentare:

  1. du suchst dir aber auch immer so tüddelhobbys wa? :D
    das wär ja wieder was wo ich so gaaar keinen nerv für hätte... oO
    bin gespannt wies aussieht wenns fertig wird :)

    AntwortenLöschen
  2. ohha respekt!
    also ich finde es klasse, dass du eine Perücke selbst knüpfst! Ich glaube ich könnte sowas nie^^"

    AntwortenLöschen
  3. Ohh ja, ich bin auch gespannt wie es am Ende aussieht. xD Hab grad noch ein paar Pakete Haare aus UK bestellt.

    Tüdelkrams ist es, ja. Aber ich denke es lohnt sich und macht am Ende furchtbar stolz :)

    AntwortenLöschen
  4. Seeehr cool! :) Bin gespannt auf das Erndergebnis. :)

    AntwortenLöschen
  5. Wow,hast Du bisher echt super gemacht!
    Ich bin schon so gespannt auf die fertige Perücke!

    AntwortenLöschen