6. Februar 2011

Fertig





Wie ihr sehr ist die Schaedelkatze endlich fertig.. und dementsprechend hab ich jetzt alles für den zweiten Teil des Tutorials zusammen. Ihr könnt dann in den nächsten Tagen damit rechnen.

Mehr über die derzeitigen Projekte etc. in der Fortsetzung:




Meine Sachen für das Perückenprojekt sind unterwegs. Zumindest erstmal die Knüpfnadeln, ein Halter, Kanekalon zum testen und ein Styroporkopf. Damit habe ich die wichtigsten Sachen erstmal zusammen. Ich habe mich in den letzten Tagen Stunde um Stunde mit dem Thema beschäftigt und die ein oder andere Überraschung erleben dürfen. Ich hatte mich ja für den dreadshop entschieden, der mich mit buntem Haar versorgen sollte.. Ziel ist buuuunt, buntes Zweithaar für Shooting und so..und garantiert nicht alltagstauglich, sonst könnte ich ja auch einfach eine fertige kaufen. Aber selber machen ist eh viel toller.
Ok, für dreadshop entschieden.. und am nächsten Tag dachte ich mir: scheiß auf Auslandsüberweisung, wird schon klappen.., geh auf die Seite und sie ist WEG! im Nirvana verschwunden. Und nicht nur nicht erreichbar, sondern tatsächlich weg und die Domain steht zum kauf frei. Ich habe jetzt einen Shop in England gefunden, der auch eine breite Auswahl hat und paypal akzeptiert. Da fällt dann auch kein Zoll an. Wenn ich mit meinem Probehaar und allem klar komme werde ich mir meinen schwarzbunten Regenbogen bestellen :)
Ein noch viel größeres Problem war der Stoff. Es gibt verschiedene Arten von Monturen (das wo das Haar draufgeknüft wird), und die einen sind so, dass man schon fast auf einen Pony angewiesen ist, weil der Ansatz sonst sehr unnatürlich wirkt. Die anderen haben eine Lacefront. Da wird der Ansatz auf super dünnem Material geknüpft und dann an der Haut festgeklebt. Da ist bei entsprechendem Haar echt nicht zu sehen, dass es eine Perücke ist. Diese Perücken sind scheinbar grade eine recht neue Geschichte und man liest hauptsächlich von den Amis drüber. Und die schreiben dann teilweise noch, dass dieses Material aus Deutschland importiert wird.. aber versucht mal das in Deutschland zu bekommen. Es scheint mir ein "Ansatztüll" aus "Monofilament" zu sein, der da verwendet wird. Die deutschen Shops bei denen man soetwas als Normalsterblicher bekommt, kann man an einer Hand abzählen und es ist unglaublich teuer. Ca. 45 bis 60 Euro für einen Meter. Ich habe bei einem Shop angefragt, wo die Unterschiede der einzelnen Stoffe liegen, da sie keine Bilder haben und nichtmal die Stoffbreite angeben. Auf die Antwort warte ich noch, aber ich werde mein erstes Probeteil erstmal auf normalem Tüll knüfen. Zum testen ist es mir einfach zu teuer.

Meine Lidschattenpalette von Zoeva ist immer noch nicht da. Ich hatte mir den Wunsch über Dshini erfüllt und am 20. Januar die Versandmitteilung bekommen. Am 24. waren meine Pinsel da, aber von der Palette weit und breit keine Spur. Nun waren fast zwei Wochen um und ich habe den Support angeschrieben. Die haben mir dann gestern abend geantwortet, dass die Bestellung erfolgreich ausgeliefert wurde. Den Trackinglink haben sie mitgeschickt und nochmal die Adresse wiederholt an die die Palette gehen sollte. Die Adresse war auch korrekt, nur der Trackingcode sagte, dass das Päckchen erfolgreich nach Herford geschickt wurde.. aaaaaaaahhhh. Das ist noch nichtmal in meinem Bundesland O.O
Ich hoffe so sehr, dass da noch was geregelt werden kann. Wenn ein Shop einfach etwas an eine falsche Adresse schickt, ist der Deal damit ja eigentlich auch nicht abgeschlossen.
Ich habe dem "Flaschengeist" auch geantwortet, aber bin mir unsicher, ob das ankommt. Ich werde Montag dann vorsichtshalber noch einmal den Support kontaktieren.


Auf Bestellungen warten ist doof!

Kommentare:

  1. wuuhuuu perücken knüpfen...na prost mahlzeit...da hast dir ja was vorgenommen....
    das werde ich sicher nie wieder in meinem leben machen^^bei mir war es teil der ausbildung damals;)

    AntwortenLöschen
  2. hihi, süßes Perlen-Kätzchen ;)
    hoffe, das Problem mit der Palette wird sich noch irgendwie klären.

    Aber vielleicht kann ich dir ja bis dahin eine Freude machen. Googlemail sagt mir immer, dass er die Mail nicht schicken kann, also hier:
    http://ladybutterskull.blogspot.com/2011/02/fraulein-mieze-ich-darf-ihnen.html einmal bitte gucken ;)

    AntwortenLöschen